Am 18.08.19

fand der 2. Tomaten-Paprika-Tag statt. Etwa 250 Besucher bestaunten die ausgestellten etwa 650 Sorten! Allen Mitwirkenden herzlichen Dank!

Noch beim Aufbau...

und schon kommen die ersten Besucher.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Am 25.08.2018 war der 1. Tomaten-Paprika-Tag! Hier ein paar Bilder vom Tomaten-Paprika-Tag 2018:

 

Die schwerste Tomate, eine Ananastomate.

 Am 25.08.2018 war der erste Bautzener Tomaten- und Paprikatag im MGH, der wegen des lange ersehnten Regens nicht im Gemeinschaftsgarten J.-Skala-Str. 2, sondern im MGH stattfand. Von 13.00-17.00 Uhr drehte sich alles um Tomate, Paprika und Co. Der "angedrohte" (und heiß ersehnte) Regen blieb aber aus. Dafür war die Stimmung toll.

145 Tomatensorten, größtenteils samenfest (also keine Hybriden) und 15 Paprika/Chilisorten konnten bewundert und z.T auch verkostet werden. Die Demonstration der Saatgutgewinnung bei Tomaten fand reges Interesse.

Besonders beliebt war die Verkostung von Monis Tomaten-Pflaumen-Marmelade. Und hier verraten wir das Rezept:

 

Tomaten-Pflaumen-Marmelade

500 g gehäutete Tomaten und 500 g Pflaumen (auch Süßkirschen sind möglich) klein schneiden; Saft und Schale einer Zitrone, 1 Prise Salz hinzufügen. 500g Gelierzucker 2:1 dazugeben, nach Packungsanleitung kochen. Zum Schluss nach Belieben Kräuter hinzufügen (wildes Basilikum), auch Chili ist natürlich möglich. Noch heiß in Gläser abfüllen.

 

Die Veranstaltung wurde wieder vom MGH Bautzen-Gesundbrunnen und dem Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt organisiert.

Eine Prämierung der schwersten und schönsten Tomate wurde auch vorgenommen: die schwerste Tomate wog 941 g! Und vom Lebenshof Ludwigsdorf stammte die schönste Tomate, die ebenfalls prämiert wurde. 

Einen Hörfunkbeitrag des SAEK finden Sie hier.

Allen, die zum Gelingen des Tomaten-Paprika-Tages beigetragen haben, ganz herzlichen Dank!

 

-------------------------------------------------------------

Un hier ein paar Eindrücke von der Saatgut-Tauschbörse 2018:

Vortrag über "Essbare Stadt Bautzen"

Und hier im Tauschrausch:

Fotos: Mike Bartz

Tombola, na klar! Erlös zugunsten des Mehrgenerationenhauses Bautzen

-------------------------------------------------------------

Und in den vergangenen Jahren war das Interesse ähnlich groß:

Ein privates Video von der Tauschbörse 2017 findet ihr hier.

-------------------------------------------------------------

Unsere Pflanzentauschbörsen finden im April/ Mai statt. Dabei können überzählige herangezogene Pflanzen getauscht werden.