Am 25.08.2018 war Tomaten-Paprika-Tag!

 

Die schwerste Tomate, eine Ananastomate.

 Am 25.08.2018 war der erste Bautzener Tomaten- und Paprikatag im MGH, der wegen des lange ersehnten Regens nicht im Gemeinschaftsgarten J.-Skala-Str. 2, sondern im MGH stattfand. Von 13.00-17.00 Uhr drehte sich alles um Tomate, Paprika und Co.

145 Tomatensorten, größtenteils samenfest (also keine Hybriden) und 15 Paprika/Chilisorten konnten bewundert und z.T auch verkostet werden. Die Demonstration der Saatgutgewinnung bei Tomaten fand reges Interesse.

Besonders begehrt war die Verkostung von Monis Tomaten-Pflaumen-Marmelade. Und hier verraten wir das Rezept:

Tomaten-Pflaumen-Marmelade

500 g gehäutete Tomaten und 500 g Pflaumen klein schneiden; Saft und Schale einer Zitrone, 1 Prise Salz hinzufügen. 500g Gelierzucker 2:1 dazugeben, nach Packungsanleitung kochen. Zum Schluss nach Belieben Kräuter hinzufügen (wildes Basilikum), auch Chili ist natürlich möglich. Noch heiß in Gläser abfüllen.

Die Veranstaltung wurde wieder vom MGH Bautzen-Gesundbrunnen und dem Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt organisiert.

Eine Prämierung der schwersten und schönsten Tomate wurde auch vorgenommen: die schwerste Tomate wog 941 g! Und der Lebenshof Ludwigsdorf hatte die schönste Tomate mitgebracht. 

Einen Hörfunkbeitrag des SAEK finden Sie hier.

Allen, die zum Gelingen des Tomaten-Paprika-Tages beigetragen haben, ganz herzlichen Dank!

 

-------------------------------------------------------------

Hier ein paar Eindrücke von der Tauschbörse 2018:

Vortrag über "Essbare Stadt Bautzen"

Und hier im Tauschrausch:

Fotos: Mike Bartz

Tombola, na klar! Erlös zugunsten des Mehrgenerationenhauses Bautzen

-------------------------------------------------------------

Und in den vergangenen Jahren war das Interesse ähnlich groß:

Ein privates Video von der Tauschbörse 2017 findet ihr hier.

-------------------------------------------------------------

Die Pflanzentauschbörsen finden im April/ Mai statt: